Semele


Semele
{{Semele}}
Tochter des Kadmos* und der Harmonia*, Geliebte des Zeus*, Mutter des Dionysos*, von der eifersüchtigen Hera* in Gestalt ihrer alten Amme dazu beredet, sich von der Göttlichkeit des Liebhabers zu überzeugen. Darum erbat sich Semele von Zeus, als er ihr einen Wunsch freigab, er solle so zu ihr kommen wie zu seiner himmlischen Gattin. Doch sobald der Gott unter Blitz und Donner erschien, verbrannte ihr sterblicher Leib. Zeus konnte nur noch seinen ungeborenen Sohn Dionysos retten und, bis zur Geburt, in seinen Schenkel einschließen (Ovid, Metamorphosen III 259–315). Später holte Dionysos seine Mutter aus der Unterwelt; als Göttin heißt sie nun Thyone (Apollodor, Bibliothek III 38). Unter den zahlreichen mythologischen Szenen, die Gustave Moreau gemalt hat, finden sich auch ›Jupiter und Semele‹ (1896, Paris, Musée Gustave Moreau). Dem Symbolisten gelang es in eindrucksvoller Weise, den Kontrast zwischen Irdischem und Überirdischem darzustellen.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sémele — (en griego Σεμέλη) es un personaje perteneciente a la mitología griega y su contraparte romana era la diosa Stimula. Hija de Cadmo, rey de Tebas y Harmonía; es hermana de Ágave, Autónoe, Ino y Polidoro, pero se la conoce por ser la madre de Baco… …   Wikipedia Español

  • Semele — ist eine Figur der griechischen Mythologie, siehe Semele (Mythologie) ein Oratorium von Georg Friedrich Händel, siehe Semele (Händel) ein Drama von Friedrich von Schiller, siehe Semele (Schiller) als Semele androgyna eine Pflanzenart als… …   Deutsch Wikipedia

  • Semele — SEMĔLE, es, Gr. Σεμέλη, ης, des Kadmus und der Harmonia Tochter. Apollod. l. III. c. 4. §. 2. Sie war von einer ganz sonderbaren Schönheit, und wurde daher auch selbst vom Jupiter geliebet. Weil aber solches die Juno ungemein ärgerte, so… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Sémele — Sémele, en griego Σεμελη, es un personaje perteneciente a la mitología griega y romana. Hija de Cadmo, rey de Tebas y Harmonía; es hermana de Ágave, Autonoe, Ilirio y Polidoro, pero se le conoce por ser la madre de Baco o Dionisos. Era la más… …   Enciclopedia Universal

  • Semele — Semele,   griechisch Semẹle, griechischer Mythos: Tochter des Kadmos, in die sich Zeus verliebte. Auf Anstiften der eifersüchtigen Hera äußerte Semele den Wunsch, Zeus in seiner vollen Majestät zu sehen, und wurde bei seinem Anblick von der Glut …   Universal-Lexikon

  • Sémélé — is an opera by Marin Marais first performed on April 9 1709. The opera is in the form of a tragédie en musique with five acts and a prologue. Marais s opera has been published in a modern performing score by France s Centre de Musique Baroque de… …   Wikipedia

  • Semĕle — Semĕle, 1) Tochter des Kadmos u. der Harmonia, Geliebte des Zeus. Here, eifersüchtig auf ihre Nebenbuhlerin, kam in der Gestalt von deren Amme, Beroë, zu ihr, suchte in ihr Zweifel gegen die Göttlichkeit ihres Geliebten zu erregen u. forderte sie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • SEMELE — Cadmi, Thebarum Regis filia, ex qua Iuppiter Bacchum genuit. Propert. l. 2. El. 28. v. 27. Narrabis Semele quô sit formosa periclô. Vide Fabulam apud Ovid. Met. l. 3. Hinc Semeleius, unde Semeleia proles Ovidio, l. 5. Metam v. 329. et Semeleus… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Semele — daughter of Cadmus and mother of Dionysus, from L., from Gk. Semele, a Thraco Phrygian earth goddess, from Phrygian Zemele mother of the earth, probably cognate with O.C.S. zemlja earth, L. humus earth, ground, soil …   Etymology dictionary

  • Semele — [sem′ə lē΄] n. [L < Gr Semelē] Gr. Myth. a daughter of Cadmus and the mother of Dionysus: seeing Zeus in all his glory, she is consumed in his lightning …   English World dictionary